Shirtlabor - Fit für den Sommer?

Fit für den Sommer – Schnell zur Sommerfigur

Bald beginnt wieder die Badesaison! Du hast noch nicht Deine perfekte Strandfigur erreicht! Keine Panik, wir zeigen Dir wie Du gesund und einfach Deine Sommerfigur für den Strand bekommst und Dich in Deiner Hau wohlfühlst. Der Trick schnell und gesund abzunehmen ist ein Mix aus gesunder Ernährung, ausreichend Sport und ein paar einfache Tricks. Beginnen wir mit der richtigen Ernährung.

Diese eisernen Regeln, solltest Du befolgen

Achte darauf, dass Du morgens zum Frühstück genug isst, damit Du auch gut durch den Tag kommst.

Rezeptvorschlag:
Zum Frühstück kannst Du Dir Joghurt mit Müsli und frischem Obst machen.
Zwischen dem Frühstück und der nächsten Mahlzeit, also dem Mittagessen sollten ca. 5 Stunden liegen, in denen Du am besten nichts isst oder nur Obst bei Hungerattacken.

Rezeptvorschlag:
Zum Mittagessen kannst Du Dir eine leckere Pilzsuppe machen oder gebratenes Lammfilet auf grünem Spargel.
Nun musst Du wieder 5 Stunden ohne Essen auskommen, also esse Dich zu den festen Mahlzeiten so richtig satt! Beim Abendessen solltest Du darauf achten keine Kohlenhydrate zu Dir zu nehmen. Wenn Du abends eine Portion Nudeln isst, blockieren die Kohlenhydrate Deinen Fettabbau. Tagsüber braucht Dein Körper die Energie von Kohlenhydraten aber vor dem Schlafengehen fördern diese den Fettanbau an Deinen Hüften.

Rezeptvorschlag:
Garnelenpfanne mit Zuckerschoten und Tomaten

Mit diesen Sportarten gewinnst Du den Krieg gegen die Fettpölsterchen

Um Deine Bikinifigur zu bekommen, solltest Du aber nicht nur auf Deine Ernährung achten. Noch schneller geht es mit dem richtigen Sportprogramm!

  1. Schon mit kleinen Schritten ist ein Erfolg wahrnehmbar. Für Anfänger ist Walking besonders geeignet. Du schonst Deine Gelenke und nimmst trotzdem ab. Fang langsam an und steigere Dich dann!
  2. Wer nicht auf Laufen steht, kann sich auch auf sein Fahrrad schwingen. Mit dem Fahrrad verbrauchst Du mehr Kalorien als mit Walking und trainierst gleichzeitig Deine Bauchmuskeln.
  3. Besonders im Sommer ist Schwimmen eine willkommene Abwechslung. Dabei beanspruchst Du noch mehr Muskeln als beim Fahrradfahren oder Laufen. Der Nachteil ist hierbei der Gang ins Schwimmbad, der etwas ins Geld gehen kann. Aber was tut man nicht alles für die perfekte Sommerfigur!
  4. Du kannst aber auch von zu Hause ganz leicht Sport machen. Krafttraining kann man gut variieren und an die sportlichen Leistungen anpassen. Schnapp Dir eine Sportmatte, mach Dir schnelle Musik an und leg los mit der Arbeit für Deine Sommerfigur!

Letzte Tricks für Dich, die Dir das Abnehmen erleichtern

Tipp Nr. 1
Nehm Dir viel Zeit für die Planung und Zubereitung Deines Essens. Genieße die Zubereitung und das leckere Essen danach.

Tipp Nr.2
Wenn Du doch mal Heißhungerattacken haben solltest, esse einen Apfel oder einen Joghurt. Wenn das alles nicht hilft, iss Trockenfrüchte. Die haben einen höheren Zuckergehalt und besiegen den kleinen Hunger.

Tipp Nr.3
Alleine Abnehmen macht nicht so viel Spaß wie zu zweit! Fragen Deinen Partner, ob er nicht mitmachen möchte oder entwickle mit einer Freundin oder einem Freund Euren gemeinsamen Fitnessplan. Dadurch wächst die Motivation und auch der Erfolg auf dem Weg zur Sommerfigur!

Tipp Nr.4
Das richtige Sport-Outfit! Wer sich beim Sportmachen wohlfühlt, liefert auch gleich mehr Energie und Motivation. Lege Dir ein neues Sport-Outfit zu, mit allem was dazugehört.

Finger weg von diesen Kalorienbomben!

  • Kein Orangensaft
  • Kein Bier
  • Frischkäse statt Butter
  • Süßstoff statt Zucker
  • Roggenbrot statt Weißbrot
  • Wasser statt Limo
  • Gummibärchen statt Schokolade
  • Reiswaffeln statt Chips
  • Sushi statt Pizza